Menu
Punkte

Einfache Gerichte, spontane Gäste – wem es gelingt, die närrische Zeit kulinarisch auf die Speisekarte zu bringen, kann damit ganz neue Gästegruppen ansprechen. Entscheidend für den Erfolg ist, dass du echte Schweizer Fasnacht-Highlights servierst. Unkompliziert, aber raffiniert. Hier ein paar Rezepte, die sich mehrfach rechnen:

KOSTENGÜNSTIG UND EINFACH
BESONDERS BELIEBT UND TYPISCH SCHWEIZERISCH
PERFEKT ALS ZWISCHENMAHLZEIT

FASNACHTSCHÜECHLI MIT VANILLEGLACE

Dieses traditionelle Fasnachtsgebäck ist ein „Muss“. Knusprig frittiert und typischerweise mit Vanille Glace. Aber warum nicht auch mit anderen Sorten – mach es einfach närrisch-bunt.

Zum Rezept

GEFÜLLTER KRAPFEN MIT MANGOSORBET

Die frittierten Krapfen mit cremiger Ricotta-Mandel-Füllung sind die klassisch feine Fasnacht-Komponente, Mango-Sorbet und Granatapfel sorgen für das fruchtig-exotische Aha-Erlebnis.

Zum Rezept

SCHENKELI

Goldgelb frittiertes Fasnachtsgebäck, das man auch super portionieren und als Mini-Menü-Abschluss oder spontane To-Go-Variante anbieten kann. Richtig lecker mit einer guten Portion Schoggi: Carte d’Or Chocolat Glace und Dessert Topping Schoko.

Zum Rezept

Variiere nach Lust und Laune und profitiere dabei

In Sekunden ohne geschultes Personal zubereitet, durchdacht verpackt und immer wieder verschliessbar. Carte d’Or bietet dir neben einfacher Handhabung vor allem viele verschiedene Sorten Glace, Sorbets und Toppings. Eine gute Basis für fast unendlich viele Dessertvarianten, ob typisch schweizerisch oder international – und das nicht nur zur Fasnacht-Zeit.

Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü