Menu
Punkte

Zutaten

+

Rosmarin Biskuit:

Forellenmousse:

Zubereitung

  1. Rosmarin Biskuit:

    • Alle Zutaten für das Biskuit gut untereinander kneten
    • Backblech mit Backpapier auslegen und einen Patisserierahmen darauf stellen
    • Masse ausstreichen und bei 170°C ca. 15 Minuten backen
    • Biskuit auskühlen lassen
  2. Forellenmousse:

    • Forellenfilet mit Vollrahm fein pürieren anschliessend durch ein feines Sieb streichen
    • Zwiebeln und Gemüsebrunoise im Fettstoff andünsten, Knoblauch beigeben, das Gemüse auskühlen lassen 
    • Butter schaumig schlagen und mit Forellenpüree, Dill, Noilly Prat und Gemüse mischen
    • Mousse mit Salz und Pfeffer abschmecken
    • Masse auf das vorbereitete Biscuit verteilen und kühl stellen.
    • Biskuit mit der Forellenmousse in mundgerechte Stücke schneiden, anrichten und nach belieben garnieren
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü