Menu
Punkte

Portionen

+

Lachs-Lollis:

  • Meersalz 1.0 kg
  • Zucker 250.0 g
  • Lachsfilet frisch, mit Haut 1.0 kg
  • Chilischoten, fein gehackt 5.0 g
  • Schalotten, fein gehackt 200.0 g
  • Limetten- Abrieb 20.0 g
  • Koriander frisch, gehackt 50.0 g
  • Nori Blätter 2.0 Stücke
  • Saurer Rahm 100.0 g
  • Speiseblüten 10.0 Stücke

Zu diesem Gericht passt hervorragend eine Tasse Earl Grey

...

Zubereitung

  1. Lachs-Lollis:

    • Salz und Zucker mischen und den Lachs 18 Stunden lang marinieren
    • Am nächsten Tag Lachs mit kaltem Wasser abspülen und mit einem sauberen Handtuch trocknen
    • Den Lachs in einen Vakuumbeutel geben und vakuumieren (Am besten einen Tag im Vakuum lassen)
    • Lachs in gleiche Stücke schneiden und auf Spiesse stecken
    • Die Stücke mit Chili, Schalotte, Limette und Koriander bestreuen
    • Nori in Form des Lachses schneiden und auf die Lollis legen
    • Sauerrahm darauf dressieren und mit Blüten dekorieren
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü