Menu
Punkte

Zutaten

+

Kürbis-Cheesecake:

  • Petit-Beurre, Vollkorn, zerbröselt 300.0 g
  • Kürbiskerne, gemahlen 200.0 g
  • Butter, flüssig 120.0 g
  • Hokkaido-Kürbis, gerüstet, entkernt, in kleine Würfel geschnitten 400.0 g
  • Butter 20.0 g
  • Orangensaft 2.0 dl
  • Vanillestengel, ausgekratzt 1.0 Stücke
  • ''Philadelphia'' Frischkäse 750.0 g
  • Puderzucker 230.0 kg
  • Zimt, gemahlen 2.0 g
  • Salz 1.0 g
  • Eier 240.0 g
  • Butter 20.0 g
  • Zucker 20.0 g

Garnitur:

  • Hokkaido-Kürbis, ausgestochene kugeln, blanchiert 500.0 g
  • Butter 20.0 g
  • Puderzucker 50.0 g
  • Kürbiskerne 150.0 g
  • Zucker 20.0 g
  • Salz 2.0 g

Zubereitung

  1. Kürbis-Cheesecake:

    • Springform (26cm Durchmesser) fetten und mehlen
    • Petit-Beurre, gemahlene Kürbiskerne und Butter mischen und als Boden in der Springform verteilen
    • 30 Minuten kühl stellen
    • Hokkaidowürfel im Butter dünsten
    • Mit Orangensaft auffüllen und weich garen
    • Pürieren und auskühlen lassen
    • Vanillemark mit Philadelphia, Puderzucker, Zimt, Ingwer und Salz mischen und unter die Kürbismasse ziehen
    • Eier nach und nach unter die Kürbis-Frischkäsemasse ziehen
    • In die Springform füllen und im Ofen bei 150°C 60 Minuten backen
    • Ofen ausschalten und den Kuchen im Ofen noch 30 Minuten ziehen lassen
    • Kuchen heraus nehmen auf ein Kuchen-Gitter setzten, den Springformrand lösen und auskühlen lassen
  2. Garnitur:

    • Kürbis-Kugeln im Puderzucker karamellisieren und Butter beigeben, auskühlen lassen und auf dem Teller anrichten
    • Kürbiskerne in der heissen Pfanne aufpoppen lassen
    • Mit Zucker und Salz goldbraun schwenken
    • Zusammen mit Zimt Glace servieren
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü