Menu
Punkte

Lachs von seiner besten Seite!

Ein zartes und saftiges Lachsfilet zählt zu den beliebtesten Gerichten in der lokalen Gastronomie. Wie dir das pochierte Fischfilet für deine Gäste perfekt gelingt, siehst du hier:

"Filettieren, Garen, Anrichten und fertig! So bleibt Lachs schön glasig und zart."

Pochiertes Lachsfilet auf Gurken-Champignon-Gemüse mit Weissweinsauce und Reis

Beliebteste Gerichte in der Gastronomie | Pochiertes Lachsfilet auf Gurken-Champignon-Gemüse mit Weissweinsauce und Reis

00:00

Rezept nachkochen?

Alle Zutaten und Zubereitungsschritte findest du hier.

Zum Rezept

Ein Lachs, vier verschiedene Zubereitungsmethoden

Schritt 1: Die Vorbereitung

  •  Fisch filetieren
  • Marinade aus Wasser, Knorr Professional konzentrierter Fond Fisch, Salz und Zucker zubereiten und Fisch darin einlegen
  • Marinierzeit:
    • Frische Fischfilets: 12 Stunden
    • TK Fischfilets: 15 Stunden
    • Fisch im Ganzen: 15 Stunden

Vorteile:

  • Der Fisch bleibt schön saftig und zart
  • Der Eiweissaustritt wird reduziert

Zum "Marinade-Rezept"

 

Schritt 2: Fisch Pochieren im Kombisteamer

  • Klassische Methode
  • Zubereitung bei 65 Grad und 100 Prozent Dampf
     

Vorteile:

  • Schonende Zubereitung
  • Kurze Garzeit = schneller Service

Fisch Pochieren im Kombisteamer

00:00

Fisch in der Pfanne garen

00:00

Schritt 2: Fisch in der Pfanne garen

  • Fisch mit Folie oder Backpapier abdecken und zusammen mit Zwiebeln, Dill und Weisswein in die Pfanne geben
  • bei niedriger Temperatur garen
     

Vorteile:

  • Perfekt zum à-la-Minute-Garen

Schritt 2: Fisch im Sous-Vide garen

  • Moderne Garmethode 
  • Zubereitung bei 55 Grad 
     

Vorteile:

  • Fisch wird auf den Punkt gegart
  • Zusätzliche Aromen wie Zitrone, Olivenöl, Fenchelblätter oder Thymian können beigefügt werden

Fisch im Sous-Vide garen

00:00

Lachs im Holdomat garen

00:00

Schritt 2: Lachs im Holdomat garen

  • Alternative Methode zum Sous-Vide-Garen
  • Zubereitung bei 55 Grad mit abgedeckter Folie
     

Vorteile:

  • Schonende Zubereitung

Schritt 3: Zubereitung der Sauce

  • Gemüse wie Zwiebeln, Champignons und Gurken in Butter kurz andünsten und würzen
  • Das Gemüse mit vorbereiteter Weissweinsauce aufgiessen und mit Kochcreme verfeinern

Tipp: 
Für einen besonders intensiven Fischgemaschmack geben Sie den Pochierfond zur Sauce dazu.

Schritt 4: Reis kochen leicht gemacht

  • Reis mit der gleichen Menge Wasser in einen GN-Behälter geben, leicht salzen und abdecken
  • bei 100 Grad und 100 Prozent Dampf im Kombisteamer garen
  • Vor dem Servieren, Reis mit einer Gabel auflockern und anrichten
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü