Menu
Punkte

Zutaten

+

Schweinesulz:

Salat:

Senf-Creme:

  • Senfkörner gelb 75.0 g
  • Bienenhonig 25.0 g
  • Kerbel, frisch, gehackt 30.0 g
  • Estragon frisch, gehackt 30.0 g
  • Dijon-Senf, grobkörnig 75.0 g
  • CHIRAT® Meerrettich 6 x 0.09 kg 50.0 g
  • Saurer Rahm 250.0 g
  • Salz und Pfeffer

Bei dieser Schweinesulz werden Kindheitserinnerungen wachgeküsst

...

Zubereitung

  1. Schweinesulz:

    • Wädli wie gewohnt weich sieden, bis das Fleisch weich ist und sich leicht vom Knochen löst
    • Etwas auskühlen lassen
    • Schwarte und Fett entfernen und Fleisch in gewünschte Form schneiden
    • Schwarte ebenfalls zuschneiden
    • Cornichons und Radieschen in gewünschte Form schneiden
    • Fond passieren 
    • 1 Liter Fond mit Sulz aufkochen und leicht abkühlen lassen
    • Fleisch, nach Belieben Schwarte, Cornichons und Radieschen satt in die gewünschte Form schichten
    • Mit Sulz vermischen, abdecken und im Kühlschrank fest werden lassen
  2. Salat:

    • Kabis fein hobeln und mit etwas Salz kneten
    • 15 Minuten ziehen lassen und das austretende Wasser abgiessen
    • Mit dem Dressing anmachen
  3. Senf-Creme:

    • Senfkörner mit 3 dl Wasser, ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen
    • Absieben und nochmals mit 3 dl Wasser, ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen
    • Absieben und kalt abspühlen
    • 2/3 der Senfkörner mit den restlichen Zutaten verrühren
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
    • Mit den übrigen Senfkörnern und etwas Kräutern garnieren

Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü