Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Das knusprige Topping

Das knusprige Topping

Pinienkerne
Sie geben Ihrer Bowl einen richtigen Gesundheitskick. Pinienkerne enthalten jede Menge Selen, ein Spurenelement, das vom Körper nicht selbst gebildet werden kann und über die Nahrung aufgenommen werden muss.

Mandeln
Das nährstoffreiche Lebensmittel enthält jede Menge Eiweiß und senkt nachweißlich den Cholesterinspiegel. Dieser führt auf Dauer erhöht zu Schlaganfall und Herzinfarkten.    

Macadamia
Die aus den Regenwäldern Australiens stammenden Nüsse sind tatsächlich echte Kalorienbomben. Es handelt sich hierbei aber um gute Fette. Die beste Blutcholesterinsenkung gelingt mit Hilfe dieser eiweißreichen Nüsse.

Nährstoffreiche Körner für den Energiekick

Nährstoffreiche Körner für den Energiekick

Couscous
Der minutenschnell zubereitete Sattmacher ist die perfekte Basis für Ihre Bowl. Eine Portion enthält viele Mineralstoffe und Vitamine, besonders Magnesium, Zink und Eisen.

Quinoa
Schon die Inkas schätzten das kleine Korn wie Gold. Es ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen der Welt und enthält mehr als neun verschiedene Aminosäuren. Quinoa ist die richtige Basis für eine Bowl voller energiereicher Nährstoffe.  

Wildreis
Wildreis ist kein normaler Reis. Es ist ein Wassergas, das erstmals die Indianer in Kanada ernteten. Er schmeckt sehr viel kräftiger als der Weiße. Das dunkle Korn enthält viele Vitamine, hochwertige Kohlenhydrate, Fette und Aminosäuren, und ist eine Power-Basis für Ihre Bowl.

Wurzelgemüse neu entdeckt

Wurzelgemüse neu entdeckt

Rote Bete
Es ist ein klassisches Wintergemüse, das aber auch im Sommer Farbe in Ihre Bowl bringt. Die Rote Bete ist reich an Vitamin B, Folsäure und Eisen. Sie kann gekocht oder eingeschweisst prima aufbewahrt werden. Aber auch im rohen Zustand lässt sich die Rote Bete bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagern.

Meerrettich
In diesem Gemüse steckt jede Menge Vitamin C. Es gibt Ihrer Bowl eine angenehme Schärfe. In Stücken geschnitten lässt sich der Meerrettich bis zu zwei Wochen in Frischhaltefolie im Gemüsefach lagern. Im Ganzen bleibt das Wurzelgemüse sogar bis zu vier Wochen im Kühlschrank frisch.

Süßkartoffeln
Die Süßkartoffel ist die ultimative Knolle. Sie hat richtig viele Vitamine und ganz viel Carotin. Außerdem kann man durch die rote Innenfarbe in der Bowl einen tollen Farbakzent setzen. Süßkartoffeln halten sich am besten in einem trockenen Raum bei um die 18 bis 22 Grad.

Ein Hauch von Frische und Aromenvielfalt

Ein Hauch von Frische und Aromenvielfalt

Baobab
Der Affenbrotbaum aus Südafrika gilt im Volksmund als Zauberbaum. Die Früchte sind reich an Vitamin C, Eisen und weiteren Vitalstoffen. Der Antioxidantien-Gehalt soll höher sein als der der Acai- oder Goji-Beeren. Mit etwas Baobab-Pulver aus der Affenbaumfrucht kommt viel Energie in die Schüssel.

Meerrettichbaum
Der Baum des Lebens hat einen extrem hohen Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Das Pulver aus den Blättern lässt sich einfach über die Bowl streuen und gibt der Mischung Frische und Aroma.

Kurkuma
Die Pflanze gehört zu den Ingwergewächsen, kommt ursprünglich aus Indien und wird durch das intensive Gelb oft als indischer Safran bezeichnet. Die Ayurveda-Medizin nutzt die Pflanze schon seit Jahrtausenden als Heilpflanze. Kurkuma wirkt entkrampfend und steigert die Gallenfunktion. So können Speisen leichter verdaut werden.

Coole Powersamen

Coole Powersamen

Lein- oder Chiasamen sind reich an Ballaststoffen und verlängern das Sättigungsgefühl. Sie gehören mit ihrem nussigen Aroma einfach in eine Superbowl.

Chia- versus Leinsamen:

  • Leinsamen müssen gemahlen werden, damit die Nährstoffe vom Körper aufgenommen werden können. Chiasamen sind dagegen direkt einsetzbar.
  • Chiasamen sind reicher an Antioxidantien und deshalb länger haltbar.
  • Chiasamen enthalten mehr Omega-3-Fettsäuren.
Beerenkick

Beerenkick

Fruchtig wird die Bowl mit Superfood-Beeren wie Himbeeren, Gojibeeren und Blaubeeren. Sie sind Anti-Aging-Wunder, reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen.

Grüner wird’s nicht

Grüner wird’s nicht

Sprossen
Die jungen Austriebe von Samen sind der Schlüssel für ein starkes Immunsystem und eine gesunde Verdauung. Sie passen perfekt in die Schüssel, denn Sprossen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin B1, B2, C, E, Niacin, Eisen, Kalzium, Zink und Magnesium. Wichtiger Tipp: Lagerung bei höchstens sieben Grad.

Bohnen
Es gibt bis zu 100 verschiedene Bohnensorten. Man kennt sie in Weiß, dick, Grün oder als Kidney- oder Brechbohne. Gemeinsam haben sie, dass sie ihre Kohlenhydrate nur langsam in die Blutbahn abgeben und so den Blutzuckerspiegel konstant halten. Sie machen lange satt, eignen sich prima für Vegetarier und sind dank ihrer Eigenschaften eine perfekte Superbowl-Zutat.